Herzlich Willkommen!

Lernspirale

Lernen? Steht im Zentrum jeder Bildung.

Lernen lernen

Das ist wohl eine der spannendsten Fragen der Hochschuldidaktik: Wie können im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen des Studiums und den individuellen Zielen und Motiven der einzelnen Studierenden Wege eröffnet werden, die den Studierenden zu Erfolg, Freude beim verstehenden Lernen und gleichzeitig zu einer gesunden, passenden Lern-Lebens-Balance verhelfen können?

Im Projekt „Lernen lernen“ geht es ran an den Kern einer jeden Bildung: Lernen!
Unsere These: wenn es gelingt, die Lernfähigkeiten der Studierenden pro-aktiv zu fördern, wirkt sich dies auf alle Bereiche, in denen gelernt wird, aus. Doch welche Didaktik ist dabei sinnvoll einzusetzen? Wie können Selbst-Determination und selbst-reguliertes Lernen wirklich nachhaltig gefördert werden? Die auf dieser Reise verfolgten Wege, präsentierten Inhalte und angesteuerten Ziele werden interaktiv verfolgt.

Das Projekt „Lernen lernen“ ist in seiner Umsetzung eine inneruniversitäre Kooperation zwischen dem Department für Humanmedizin, dem Department für Psychologie und Psychotherapie sowie dem Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen der Universität Witten/Herdecke. Erwachsen ist es aus den Fragen von Studierenden nach Hilfestellung und Beratung beim Lernen und den nachfolgenden Bemühungen, gemeinsam mit Studierenden geeignete Lehrformate zu entwickeln, welche an die jeweiligen Studienphasen und mit ihnen verbundenen Herausforderungen ans Lernen angepasst sind. Getragen wird das Projekt vom Integrierten Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM).

Wir laden Sie ein, Konzeption, Veranstaltungen, Forschungsbereiche und die Gesamtidee des Projektes auf unserer Homepage kennenzulernen.

 

Kennen Sie das IBAM, den Initiator und Träger des Lernen-Projekts?

_____________________________________________

wElearn in Witten